Nootropika zur Förderung der Arbeitsleistung

Optimale Leistung bei der Arbeit wird durch eine Kombination mehrerer Faktoren erreicht, zu denen erhöhte Konzentration, verbessertes Gedächtnis, grenzenlose Energie, Stressmanagement und erhöhte Motivation gehören. 

Da es viele Faktoren gibt, die dazu beitragen, wie ein Individuum seine Leistung erbringt, kann ein Plan zur Produktivitätssteigerung nicht mit einem einzigen Konzept erreicht werden. Die Kultivierung all dieser Faktoren erfordert einen ganzheitlichen Plan zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, der verschiedene Faktoren des Lebensstils berücksichtigt, um optimale Ergebnisse zu erzielen, die am Arbeitsplatz und darüber hinaus spürbar sind.

Dieser Leitfaden wird Einzelheiten darüber enthalten, wie das Gehirn an Konzentration, Gedächtnis, Energieproduktion, Stressmanagement und Motivation beteiligt ist. Er wird Ihnen die Grundlagen darüber vermitteln, wie die Systeme des Körpers in Verbindung mit dem Gehirn arbeiten, und gleichzeitig Anregungen für Lebensveränderungen und Nahrungsergänzungsmittel geben (die Sie online bestellen können), die zur Steigerung der allgemeinen Arbeitsleistung beitragen können.

Inhaltsverzeichnis: Nootropika zur Förderung der Arbeitsleistung

Die Voraussetzungen für eine optimale Arbeitsleistung

Wie man die Konzentration erhöht

Mehr Gedächtnis für bessere Produktivität

Steigerung von Ausdauer und Energie 

Nootropika zur Stressbewältigung

Erhöhung der Motivation zur Produktivitätssteigerung

Die Voraussetzungen für eine optimale Arbeitsleistung

Das Bewusstsein für Nootropika hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Dies zeigt sich an der Verbreitung von Produkten, die geschaffen wurden, um komplexe Probleme zu lösen, indem sie eine „All-In-One-Lösung“ in Form einer einzigen Pille bieten. 

Dieses Konzept ist fehlerhaft, weil mit einer einzigen Pille nicht mehrere Probleme gleichzeitig angegangen werden können. In den meisten Fällen enthalten diese Nahrungsergänzungsmittel keine ausreichenden Mengen der Inhaltsstoffe, die erforderlich sind, um einen wesentlichen Unterschied zu erzielen.

Die Anforderungen am Arbeitsplatz sind vielfältig und komplex und erfordern eine immer differenziertere Denkweise. Die Bedürfnisse des Einzelnen gehen in diesem Sinne weit über das Konzept der „einen Pille“ zur Erzielung größerer Produktivität hinaus. 

Unsere Annäherung an die Ergänzung mit Nootropika ergibt sich aus den Faktoren, die unserer Meinung nach für die Steigerung der Arbeitsleistung am wichtigsten sind. Dazu gehören Konzentration, Gedächtnis, Energie, Stressbewältigung und Motivation.

Wie man die Konzentration erhöht

Mit mehr Reizen als je zuvor in unserer Umwelt wird es für die Menschen immer schwieriger, bei all den auditiven, physischen und visuellen Ablenkungen durch die Außenwelt, konzentriert zu bleiben.

Die Fähigkeit, sich zu konzentrieren, hängt von unserer Fähigkeit ab, all diese Wahrnehmungsinformationen zu verarbeiten. Da wir mit mehr Reizen überflutet werden als je zuvor, ist es wichtig, unnötige Ablenkungs- und Stressquellen auszuschalten, um ein größeres Gefühl der Ruhe zu entwickeln. Dadurch können sich unsere Gehirnwellen verlangsamen, so dass wir in der Lage sind, unsere Aufmerksamkeit immer nur auf eine Sache zu richten. 

Meditation ist die Waffe der ersten Wahl, um diesen Bewusstseinszustand zu kultivieren. Das kann schlicht bedeuten, mehrmals am Tag für nur wenige Minuten Pausen einzulegen, um an einem ruhigen Ort zu sitzen und den Geist auszuruhen. Neben der Steigerung unserer Konzentrationsfähigkeit bringt die Mediation viele andere gesundheitliche Vorteile mit sich, indem sie unser Nervensystem beruhigt. 

Was die Supplementation betrifft, so hat in Studien L-Theanin, der Wirkstoff in grünem Tee, eine positive Wirkung auf Neurotransmitter wie GABA und Glutamat gezeigt. Neben der Behandlung von Depressionen hilft L-Theanin nachweislich bei der Stressbewältigung und verbessert die geistige Wahrnehmung

Mehr Gedächtnis für bessere Produktivität

Erinnerungen werden in verschiedenen Teilen des Gehirns gespeichert, was Wissenschaftler zu der Annahme veranlasst, dass das gesamte Gehirn an der Gedächtnisleistung beteiligt ist. Da die meisten von uns mit einer Informationsüberlastung konfrontiert sind, können viele der Systeme, die mit dem Gedächtnis im Gehirn zu tun haben, durch den erhöhten Bedarf an Rechenleistung in der neuen technologischen Ära belastet werden.

Psychoaktive Medikamente, Kopfverletzungen, Alkoholmissbrauch, Rauchen, Ernährungsmängel und Schlafentzug können alle zu schlechtem Gedächtnis beitragen. Eine Pille wird dies nicht lösen. Hirnorientierte Ernährung und Ruhe werden das Gehirn neu kalibrieren und seine Leistungsfähigkeit zusammen mit einer Supplementierung mit wichtigen B-Vitaminen, gesunden Fettquellen und Mineralien wie Magnesium erhöhen. 

Magnesium-L-Threonat ist eine spezielle Form von Magnesium, das aus dem Salz der L-Threonsäure gewonnen wird. Diese Formulierung, die am Massachusetts Institute of Technology entwickelt wurde, hat sich besonders bei der Überwindung der Blut-Hirn-Schranke als wirksam erwiesen, um die kognitive Funktion und Neuroplastizität zu verbessern und darüber hinaus den Verlust des Gedächtnisses zu behandeln. 

Steigerung von Ausdauer und Energie

Wenn ein Automotor mechanische Probleme hat, bewegt er sich dann, wenn er mehr Benzin pumpt? Wer glaubt, dass Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel die Hauptrolle bei der Energieerzeugung spielen, liegt mit dieser falschen Denkweise auf einer Linie.

Die Wahrheit ist, dass es bei Energie um mehr geht als nur um den „Input“ in das System, und ihre Förderung setzt voraus, dass das Nervensystem gesund ist, insbesondere die Nebennieren. 

Sich in einem konstanten Produktivitätsstatus zu befinden, belastet die Nebennieren durch die Überproduktion von Adrenalin und Cortisol. Erhöhte Spiegel dieser Hormone, die durch intensive Aktivität, gefährliche/ illegale Nootropika oder große Mengen an Koffein produziert werden, zermürben den Körper. Unser System in diesem Zustand mit mehr Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln voll zu pumpen, ist vergleichbar mit dem Hinzufügen von Benzin zu einem Auto, das ein mechanisches Versagen aufweist.

Das beste Mittel ist, Urlaub zu machen, sich auszuruhen und sich gut zu ernähren. Abgesehen von diesem Ratschlag des gesunden Menschenverstands kann Rosenwurz zur Wiederherstellung der Energiereserven verwendet werden. Traditionell verschrieben, um Müdigkeit und Erschöpfung zu bekämpfen, kann Rhodiola Rosea dazu beitragen, Stress abzubauen, Müdigkeit zu reduzieren und Depressionen durch den Wirkstoff Tyrosol zu behandeln

Nootropika zur Stressbewältigung

Stress ist nicht „gut“ oder „schlecht“, er ist eine Antwort auf Herausforderungen, die uns dazu zwingen, unseren Lebensstil zu ändern oder einen Aspekt unseres Lebens oder unseres physischen Verhaltens zu nivellieren.

Manche Menschen denken, dass Stress hauptsächlich mental oder emotional bedingt ist, aber das stimmt nicht. Stress kann aus vielen Quellen entstehen, zu denen Umweltfaktoren wie schlechte Wasser- oder Lebensmittelqualität und elektromagnetische Strahlung gehören.

Stress kann uns stärker machen. Dies zeigt sich bei Bodybuildern, die ihre Muskeln belasten, um Kraft zu gewinnen. Qualitativ hochwertige Ernährung, Bewegung, Nahrungsergänzungsmittel und die richtige mentale Einstellung tragen wesentlich dazu bei, die Herausforderungen des Lebens zu meistern, und die Belohnung dafür ist gesteigerte Belastbarkeit auf vielen Ebenen.

Ashwagandha hat in zahlreichen Studien gezeigt, dass es den Cortisolspiegel für eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen senkt. Die sogenannte Schlafbeere wird in der indischen Medizin seit Generationen verschrieben und moderne Forscher haben gezeigt, dass es die Symptome von Angstzuständen verbessert und Entzündungen verringert, was zu einer besseren allgemeinen Stressbewältigung führt. 

Erhöhung der Motivation zur Produktivitätssteigerung

Dopamin ist der Faktor für Motivation und eine verbesserte Stimmung. Es ist die neurochemische Substanz, die in den Belohnungskanälen des Gehirns produziert, wird und was sowohl auf negative als auch auf positive Weise erreicht werden kann.

Die negativen Formen sind durch Aktivitäten, die sofortige Befriedigung verschaffen, wie Drogen, Rauchen, Junk-Food, das Trinken großer Mengen Kaffee und andere Gewohnheiten, die die Gesundheit beeinträchtigen können.

Zu den positiven Formen, die mehr Anstrengungen erfordern, gehören die Bewältigung geistiger und körperlicher Herausforderungen, das Erreichen von Zielen, das Erlernen neuer Dinge und die Kreativität bei der Arbeit und in unseren Hobbys.

Hier gibt es eine klare Entscheidung, wenn es um Dopamin geht. Man kann sich entweder den „schnellen Lösungen“ hingeben oder gesunde Gewohnheiten entwickeln, die Dopamin auf natürliche Weise fördern.

Veränderungen können offensichtlich nicht über Nacht geschehen. Ein kluger Weg, gesunde Gewohnheiten zu schaffen, besteht darin, die „schlechten“ Gewohnheiten im Laufe der Zeit durch die „guten“ zu ersetzen, während man tief schürft, um einen Sinn im Leben zu finden.

Gesunde Ernährung, erholsamer Schlaf und körperliche Bewegung tragen wesentlich zur Dopaminproduktion bei. L-Theanin, der Wirkstoff in grünem Tee, wird auch dazu beitragen, als Ersatz für alle Kaffeesüchtigen zu fungieren. Studien haben gezeigt, dass es die Symptome von Depressionen verbessern, bei der Stressbewältigung helfen und die geistige Wahrnehmung erweitern kann. 

FAQ: Nootropika zur Förderung der Arbeitsleistung

L-Theanin kann dazu beitragen, die geistige Wahrnehmung zu verbessern und gleichzeitig ein Gefühl entspannter Aufmerksamkeit und erhöhter Konzentration zu vermitteln.

Nahrungsergänzungsmittel mit Nootropika können wirken, insbesondere wenn sie mit natürlichen ganzheitlichen Gesundheitspraktiken wie hochwertiger Ernährung, ausgewogener Bewegung und erholsamem Schlaf kombiniert werden.

Abgesehen von gesunden Gewohnheiten wie dem Verzehr hochwertiger Nahrungsmittel, erholsamem Schlaf und ausgewogener Bewegung können Nootropika wie Magnesium-L-Threonat, Phosphatidylserin und Löwenmähnenpilz (Lion’s Mane Mushroom) zur Steigerung der Gehirnleistung beitragen.

Kaffee kann helfen, die Gehirnfunktion anzukurbeln, hat jedoch langfristig schädliche Auswirkungen. L-Theanin ist eine sanftere Art und Weise, die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern und gleichzeitig ein Gefühl von erhöhter Konzentration und Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Eine Supplementation mit hochwertigen Nootropika zusammen mit hochwertiger Ernährung, tiefem Schlaf und Bewegung ist der beste Weg, um das Gehirn langfristig ohne negative Nebenwirkungen zu stärken.