Table of Contents

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp

Was die Nootropika betrifft, so sind die Racetame wahrscheinlich die grundlegendsten Substanzen. Sie sind eine Reihe von Präparaten, die speziell für die Verbesserung der kognitiven Funktion entwickelt wurden. Sie entsprechen der Definition von Nootropika am ehesten.

Es gibt viele verschiedene Racetame, aber fünf von ihnen sind beliebter und besser erforscht als die anderen. Es handelt sich um Piracetam, Oxiracetam, Aniracetam, Phenylpiracetam und Noopept, das technisch gesehen kein Racetam ist, aber eine Reihe ähnlicher Eigenschaften aufweist und oft in dieselbe Kategorie eingeordnet wird.

Kurze FAQ zu Racetame:

Dies sind einige der häufigsten Fragen, die wir zu Racetame erhalten. Wir fassen die Antworten kurz zusammen, damit Sie ein grundlegendes Verständnis für ihre Funktion erhalten, bevor wir fortfahren.

Was sind Racetame?

Racetame sind eine Gruppe chemischer Substanzen, die die kognitive Funktion verbessern. Sie interagieren vor allem mit dem cholinergen System des Gehirns, das in hohem Maße an der Entwicklung des Gedächtnisses und des Erinnerungsvermögens sowie an logischem Denken und anderen kognitiven Aspekten beteiligt ist.

Die Racetame haben alle das gleiche chemische Grundgerüst: Einen Pyrrolidonkern. Piracetam war das erste Racetam, und seitdem es populär wurde, sind mehr als zwanzig weitere Racetame hergestellt worden.

Wie wirken Racetame?

Die Racetame funktionieren alle ein wenig anders, und es gibt nicht viele Untersuchungen, die ihre genaue Funktionsweise erklären. Daher können wir keine allgemeine Aussage darüber liefern, „wie Racetame eigentlich arbeiten“. Man könnte sagen, dass sie durch ihren Einfluss auf das cholinerge System wirksam sind, und das ist größtenteils richtig, aber bei einigen Nootropika wie Aniracetam geht man davon aus, dass sie keinen großen Einfluss auf Cholin haben.

Auf jeden Fall werden wir in den folgenden Abschnitten genauer erklären, wie die fünf besten Racetame wirken.

Sind Racetame unbedenklich?

health safety

Aufgrund der relativ geringen Menge an wissenschaftlichen Untersuchungen, die an den Racetamen durchgeführt wurden, waren die Forscher nicht in der Lage, das genaue Sicherheitsprofil der Racetame zu bestimmen. Viele Befürworter von Nootropika konnten die Racetame jedoch monatelang einnehmen, ohne dass es zu ernsthaften Nebenwirkungen kam.

Wie bei jedem Nahrungszusatz ist es wichtig, dass Sie Ihre Racetame zyklisch einnehmen. Nehmen Sie kein Präparat länger als ein paar Wochen im Stück ein und legen Sie zwischen den Zyklen eine Pause von mindestens einer Woche ein. So wird sichergestellt, dass sich Ihr Körper nicht an die Substanz gewöhnt.

Nutzen von Racetamen

Es gibt viele verschiedene Vorteile, die mit Racetamen verbunden sind. Einige Racetame sind besser geeignet, bestimmte Nutzen zu erzielen als andere. Hier ist ein Überblick über die Vorteile, die Sie von den Racetamen erwarten können.

  • Verbessertes Gedächtnis. Viele Racetame können sowohl das Kurz- und Langzeitgedächtnis als auch die Fähigkeit, sich eine Information zu merken, verbessern.
  • Verbesserte Problemlösungsfähigkeit. Racetame haben die Eigenschaft, die Fähigkeit zu verbessern, kreative und logische Probleme zu lösen.
  • Verbesserte Kreativität. Einige Racetame können die Kreativität anregen, was die künstlerischen Leistungen und die Problemlösungsfähigkeit verbessern kann.
  • Verbessertes sprachliches Ausdrucksvermögen. Racetame helfen Ihnen, Ihre Gedanken zu sammeln und zu artikulieren, was die allgemeine sprachliche Gewandtheit verbessern kann.
  • Verminderte Beklemmung. Einige Racetame, insbesondere Aniracetam, wirken als Anxiolytika.
  • Ausgeglichene Stimmung. Racetame können helfen, die Laune zu regulieren (obwohl sich dies manchmal als Kälte oder logisches statt emotionales Denken manifestiert).

Wie man Racetame einnimmt

Die meisten Racetame werden in einer von zwei Formen verkauft, entweder als Kapseln oder als Pulver. Die Kapseln enthalten bereits eine abgewogene Dosis Ihrer Racetam-Substanz, während Sie bei losem Pulver Ihre eigene Dosis abmessen können. Das lose Pulver ist deutlich billiger als Kapseln.

Racetame können für verschiedene Zwecke verwendet werden. Im Allgemeinen wird jedoch  beim Kauf die spezifische Menge und Häufigkeit der Einnahme auf dem Produkt angegeben. In den folgenden Abschnitten finden Sie zudem einige Informationen über die richtige Dosierung und den richtigen Zeitpunkt für die Einnahme von Racetam.

Racetame bei ADHS

Viele Menschen haben Erfolg mit Racetamen bei ADHS. Racetame können dazu beitragen, den Fokus und die Konzentration zu fördern und die allgemeine kognitive Leistungsfähigkeit zu verbessern. Einige Racetame, wie z. B. Phenylpiracetam, können bei Bedarf eingenommen werden, da ihre Wirkung sehr deutlich ist. Andere Racetame, wie Piracetam, können bei konsequenter Einnahme einen nachhaltigeren Nutzen bieten.

Verschiedene Arten von Racetamen

pills from bottle

Hier ist ein kurzer Überblick über einige der besten Racetame. Diese Liste der Racetame umfasst alle Produkte, die wir auf unserer Webseite verkaufen.

Piracetam

Piracetam war das erste Racetam, das synthetisiert wurde, und es gilt als Referenz für ein abgerundetes Racetamerlebnis. Es ist dafür bekannt, das Gedächtnis zu verbessern, das Gehirn zu schützen und die Fähigkeit zum logischen Denken zu steigern.

Piracetam ist dafür bekannt, dass es die Konzentration verbessert. Es kann Menschen mit ADHS helfen und sogar denen, die mit Legasthenie zu kämpfen haben.

Die Dosierung von Piracetam ist etwas höher als die vieler anderer Racetame. Die empfohlene Dosierung liegt zwischen 1.300 und 1.600 mg, 2 oder 3-mal pro Tag.

Phenylpiracetam

Phenylpiracetam ist das stärkste Racetam, das wirklich eine Wucht ist. Es ist leicht, mit diesem Racetam zu übertreiben und einer Überstimulation zum Opfer zu fallen. Bei richtiger Dosierung kann es jedoch sehr nützlich sein, um die Konzentration und sogar die körperliche Energie zu steigern.

Manche finden, dass es aufgrund seiner Affinität zum GABA-System auch Beklemmungen und Depressionen verringern kann. Es trägt außerdem dazu bei, die Versorgung des Gehirns mit Nährstoffen zu verbessern.

Aufgrund seiner hohen Potenz beträgt die empfohlene Dosis nur 100 mg, ein- oder zweimal täglich.

Aniracetam

Aniracetam ist eine weitere leistungsstarke Supplementierung, die eine stärkere Wirkung auf das Glutamatsystem hat. Aus diesem Grund ist es eines der besten Racetame für Menschen, die ihre Angstzustände in den Griff bekommen wollen.

Abgesehen davon bietet Aniracetam noch viele der Vorteile, die anderen Racetamen zugeschrieben werden. Es hilft, den Fokus und die Konzentration zu verbessern, fördert die Erinnerung und die Gedächtnisbildung und kann eine leicht stimulierende Wirkung haben.

Die derzeit empfohlene Dosis beträgt 750 mg, zweimal täglich.

Oxiracetam

Oxiracetam ist eines der älteren Racetame und direkt mit Piracetam verwandt. Es hat ähnliche Vorteile und verursacht weniger Nebenwirkungen als viele der anderen Präparate.

Oxiracetam hat im Vergleich zu einigen anderen Racetamen eine eher stimulierende Wirkung und scheint die Durchblutung des Gehirns zu fördern. Dies macht es zu einem potenziellen Wirkstoff für Menschen, die mit kognitiven Problemen aufgrund von Schwierigkeiten mit der Hirndurchblutung zu kämpfen haben.

Die derzeit empfohlene Dosierung liegt zwischen 750 und 1.500 mg täglich, aufgeteilt in zwei getrennte Dosen.

Noopept

Noopept ist ein leistungsstarkes Nootropikum, das schnell ins Gehirn eindringen kann, den Gehalt an BDNF (Brain-Derived Neurotrophic Factor) erhöht und so die Geschwindigkeit, mit der das Gehirn neue Zellen bildet, erhöht. Es ist extrem stark und schnell wirkend.

Noopept ist jedoch kein Racetam. Es ist zwar nach wie vor ein wirksames Nootropikum, aber es hat nicht dasselbe Pyrrolidon-Grundgerüst und auch nicht dieselben Eigenschaften wie ein Racetam. Nichtsdestotrotz eignet es sich hervorragend zur Verbesserung von Gedächtnis, kognitiver Funktion, Konzentration und hilft gegen Nervosität.

Noopept im Vergleich zu Racetamen

Im Vergleich zu den Racetamen ist Noopept extrem stark, mit Dosierungsempfehlungen zwischen 1 mg und 30 mg täglich. Noopept sollte jedoch sublingual (unter der Zunge) eingenommen werden, da es nicht gut über die Magenwand absorbiert wird.

Die Wirkung von Noopept ist viel deutlicher und offensichtlicher als die der anderen Racetame, mit Ausnahme vielleicht von Phenylpiracetam. Es ist auch wichtiger, bei der Dosierung vorsichtig zu sein. Eine Dosis von 30 mg könnte beispielsweise eine gute Menge Noopept sein, wenn sie oral eingenommen wird, aber wenn die gleiche Dosis unter der Zunge eingenommen wird, würde der Benutzer mit ziemlicher Sicherheit über stimuliert werden.

Wo kann man Racetame kaufen?

Wenn Sie auf der Suche nach Racetamen sind, da Sie sie kaufen möchten, sind Sie bei Cerebra Nootropics an der richtigen Adresse. Wir haben einen verlässlichen Vorrat an den besten Racetamen, die Sie heute kaufen können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on social media

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram

More on this topic

Phenylpiracetam

Wissenswertes über Phenylpiracetam

Phenylpiracetam ist ein synthetisches Nootropikum aus der Familie der sogenannten Racetame. Die Racetame gehören zu den beliebtesten Nootropika und werden oft als Referenz verwendet,