Leitfaden zu Anti Stress Ergänzungsmitteln und Vitaminen

Stress ist eine Realität des Lebens. Das liegt daran, dass das Leben eine Herausforderung ist und dass Stress die Antwort des Gehirns und des Körpers auf die Anforderungen ist, denen wir täglich begegnen.

Da das Gehirn als Kontrollzentrum für den Körper fungiert, ist es aktiv am Prozess der Stressreaktion beteiligt. Die Auswirkungen von Stress zeigen sich im Gehirn oft in Form von Störungen des Gedächtnisses, der Stimmung und der Kognition.

Dieser Leitfaden wird Sie über die Auswirkungen von Stress auf das Gehirn unterrichten und sie auf eine andere Art und Weise darstellen, die sich positiv auf Sie auswirken kann. Er enthält auch Praktiken und ergänzende Vorschläge für ein effektives Stressmanagement.

Stress Ergänzungsmitteln

Was ist Stress?

Jeder hat schon einmal Stress erlebt, und sei es auch nur, weil er unter stressigen Umständen weinend zur Welt gekommen ist, nachdem er aus dem Leib der Mutter verbannt wurde. Stress kann aus verschiedenen Bereichen kommen, und schon der bloße Gedanke an Stress kann stressig sein. Das liegt daran, dass Stress eine Botschaft ist, die uns sagt, dass wir vor Herausforderungen stehen und uns auf irgendeine Weise nivellieren müssen.

Arten von Stress

Während die Dinge, die uns belasten, grenzenlos sein können, lassen sich die meisten belastenden Vorkommnisse wie folgt in drei Hauptkategorien einteilen:

Mentaler Stress

Psychischer Stress beinhaltet typischerweise Ereignisse oder Impulse, die „Aufruhr“ im Gehirn verursachen und uns daran hindern, klar zu denken. Hier einige Beispiele:

  • Schwierige Schularbeiten
  • Äußerst anspruchsvolle Computerarbeit
  • Knappe Zeitpläne und „zu schnelles“ Arbeiten
  • Versuch, schwierige Konzepte zu schnell zu lernen
  • Sich auf zu viele Dinge auf einmal konzentrieren
  • Summen, Piepen und andere ablenkende Geräusche

Emotionaler Stress

Zu dieser Art von Stress gehören Ereignisse, die intensive negative Gefühle wie Schuld, Scham, Verzweiflung, Schmerz, Angst und Verlust hervorrufen. Dazu gehören:

  • Der Tod eines geliebten Familienmitglieds oder Freundes
  • Scheidung und Partnertrennung
  • Streitigkeiten mit Familie/ Freunden
  • Beobachtung negativer Ereignisse in den Nachrichten
  • Gewaltfilme oder Fernsehsendungen
  • Von einer vertrauten Person verraten zu werden

Physischer Stress

Körperlicher Stress umfasst Ereignisse, die sich direkt auf den Körper auswirken und Schmerzen oder Krankheiten verursachen. Dazu gehören:

  • Auto-, Fahrrad-, Boots- oder andere Fahrzeugunfälle
  • Sportverletzungen
  • Chemikalien in der Nahrung oder im Wasser
  • Luft- und Wasserverschmutzung
  • Chronische arbeitsbedingte Verletzungen
  • Übermäßige körperliche Arbeit
  • Schlaflosigkeit
  • Drogen/ Alkohol
  • Rauchen

Diese Listen sind definitiv nicht vollständig, und viele Punkte aus einer Liste können sich überschneiden oder in eine andere Liste übergehen.

Zum Beispiel wird chronischer Stress durch Chemikalien in verarbeiteten Lebensmitteln das Energieniveau beeinflussen. Dies ist eine Form von physischem Stress, der sich wiederum auf die Arbeitsfähigkeit auswirken kann.  Das kann dann dazu führen, dass jemand von seinem Arbeitsplatz gefeuert wird, was wiederum großen emotionalen Stress auslösen kann.

Ein weiteres Beispiel könnte emotionaler Stress aus einer schlechten Beziehung sein, der dazu führt, dass jemand zu viel süße Nahrungsmittel zu sich nimmt, wodurch er an Gewicht zunimmt, was dann Stress auf körperlicher Ebene erzeugen kann.

Stressbewältigungspraktiken & Ergänzungen mit Nootropika

Da Stressfaktoren bei jedem Menschen unterschiedlich sind, hilft es, mit Ideen zum Stressmanagement zu beginnen, die für alle Situationen von Nutzen sein können.

Eine universelle Erkenntnis, die in jedem Fall zutrifft, ist, dass ein starker Körper und Geist jedem dabei helfen, Dinge mit größerem Erfolg und Selbstvertrauen zu bewältigen.

Die folgende Liste von Tipps lässt sich auf jede Situation und überall anwenden und kann eine Vorlage für ein erfolgreiches persönliches Stressmanagement-Programm sein.

1. Entgiftung des Geistes

Für die meisten Menschen ist es ein guter Anfang, den Geist von unnötiger Negativität zu entgiften, die zusätzlich zum natürlich auftretenden Stress beiträgt, der sich täglich anhäuft.

Gewalt, Drama, Reality-TV und Videospiele können Spaß bereiten, aber nur wenige Menschen sind sich bewusst, wie diese Inhalte sie physiologisch beeinflussen. Dasselbe gilt für Gewalt, die während des ununterbrochenen 24-stündigen Nachrichtenzyklus zu sehen ist.

Ob Wahrheit oder Fiktion, das Ansehen von Gewalt führt dazu, dass Cortisol durch den Körper fließt. Es ist zwar nicht möglich (oder etwa notwendig), diese Einflüsse vollständig zu beseitigen, aber es kann wirklich helfen, sich bewusst zu machen, was mit dem Körper geschieht, während man sich Inhalte dieser Art ansieht, und entsprechend reagieren.

2. Gesundes Essen und häufige Bewegung

Der Verzehr von nicht verarbeiteten lokalen Nahrungsmitteln ohne Chemikalien ist eine der ersten Verteidigungsmaßnahmen gegen Stress. Diese Produkte sind zwar nicht so einfach online zu kaufen, aber neben der Beseitigung von Blutzuckerschwankungen, die sich auf die Kognition auswirken können, ist es bestimmt ratsam, verarbeitete Lebensmittel zu meiden, da diese Art von Nahrung viele Giftstoffe enthält, die die Systeme des Körpers unnötig belasten können.

Abgesehen davon, die Ernährung auf den Punkt zu bringen, ist auch Bewegung wichtig, weil sie die Freisetzung von „Wohlfühlen“-Chemikalien fördert. Es hat sich gezeigt, dass Bewegung nicht nur ein verbessertes Wohlbefinden bewirkt, sondern auch das Gehirn vor den negativen Auswirkungen des Alterns schützt und die Inzidenz verschiedener neurologischer Krankheiten verringert.

3. Supplementierung

Nootropische Nahrungsergänzungsmittel sind das „Tüpfelchen auf dem i“ jeder Wellness-Praxis. Im Folgenden finden Sie einige Produkte, die in unserem Shop erhältlich sind. Sie können Sie online bestellen und sie sind über unseren schnellen Versand, auch nach Deutschland, in wenigen Tagen bei Ihnen.  Diese Nahrungsergänzungsmittel können helfen, die Auswirkungen von Stress zu bekämpfen, den Sauerstofffluss zu erhöhen und die kognitive Funktion zu unterstützen:

Magnesium L-Threonate

Hierbei handelt es sich um eine spezielle Form von Magnesium, das aufgrund seiner Fähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke leicht zu passieren, zur Förderung der Neuroplastizität beiträgt.

Klicken Sie hier, um mehr über Magnesium-L-Threonat zu erfahren.

Ashwagandha

Ashwagandha wird seit Tausenden von Jahren als Teil der ayurvedischen Tradition Indiens verwendet und wurde verschrieben, um Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern.

Klicken Sie hier, um mehr über Ashwagandha zu erfahren.

Reduced Glutathione

Reduziertes Glutathion ist ein Antioxidans, das in Pflanzen, Pilzen, Tieren und einigen Bakterien vorkommt. Man geht davon aus, dass es dazu beiträgt, die durch freie Radikale, Peroxide, Schwermetalle und andere schädliche Substanzen verursachten oxidativen Schäden zu verhindern und zu reparieren.

Klicken Sie hier, um mehr über reduziertes Glutathion zu erfahren.

Ergänzungsmittel wie diese können allein als Bestandteil eines ganzheitlichen Gesundheitsprogramms oder in Kombination mit anderen als Teil eines nootropischen Programms eingenommen werden.

Für weitere Informationen und Produktempfehlungen besuchen Sie bitte die Rubrik Stress in unserem Online Shop.

FAQ Stress Supplements

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.